Das Wurzelhaus

für Kinder von 3-6 Jahren

Ein verlässlicher, gesunder Rhythmus bildet die Grundlage für eine kindgerechte Entwicklung. Hierauf wird im Wurzelhaus besonderer Wert gelegt. In gemeinsamen Ritualen und Abläufen, beim Singen oder dem Sprechen eines Spruches werden im Kind Strukturen angelegt, auf die es sich berufen kann, auch wenn die Kräfte einmal durch Befindlichkeiten oder Belastungen beeinträchtigt sind. Gemeinschaftliche Aktivitäten wie die Mahlzeiten, das Feiern von jahreszeitlichen Festen und „es sich einfach gut gehen lassen“ haben einen hohen Stellenwert. Leitsatz für das Leben der Kinder im Wurzelhaus ist: „Die Welt ist gut!“

  • Fenster und Leuchte im Wurzelhaus
  • Wurzelhaus Küche
  • Fensterblick aus dem Wurzelhaus
  • Gefilzter Engel
  • Anthroposophischer Kalender

Weitere besondere Schwerpunkte:

  • Erlernen von Basiskompetenzen

  • Ganzheitliche Sinnespflege

  • Umgang mit natürlichen Materialien

  • Erleben positiver Selbstwirksamkeit

  • Förderung von Freude und Lebensmut

  • Ermöglichung des altersgemäßen fantasievollen Spiels

  • Schaffen von Rückzugsräumen

  • Verzicht auf elektronische Medien zugunsten basaler, nachhaltiger Erfahrung