Titel3ZUHAUSE_Logoweb

ZUHaUSE auf Gut Hemerten ist eine stationäre heilpädagogische Wohn- und Hilfeeinrichtung auf anthroposophischer Grundlage für Kinder und Jugendliche mit Förderschwerpunkt seelische Gesundheit.

ZUHaUSE auf Gut Hemerten liegt im nördlichen Landkreis Donau-Ries, in Nachbarschaft zu den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg. Gut Hemerten umfasst mehrere landwirtschaftliche und Wohngebäude, das ZUHaUSE befindet sich im Südteil des „Alten Schlosses“. Die Umgebung prägen ausgedehnte Felder und Weideflächen, sowie ein kleiner Fluss und Obstgärten.

Hier ist das ZUHaUSE von acht Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-18 Jahren. Es soll den Lebensmittelpunkt für Kinder und Jugendliche darstellen, die von

-schwierigen familiären Situationen
-seelischen Behinderungen oder Beeinträchtigungen
-Krieg und Verfolgung

betroffen, traumatisiert oder davon bedroht sind.

Ein sicheres und geborgenes ZUHaUSE ist Grundlage für die gesunde Entwicklung eines jeden Kindes. Den Kindern und Jugendlichen soll die Hülle und Wärme geboten werden, die sie benötigen. So kann sich der junge Mensch zunächst stabilisieren, nachdem er seelisch Zerrüttendes erlebt hat. Alle Prozesse werden von pädagogischen und therapeutischen Fachkräften begleitet.

Grundlage der Arbeit ist die anthroposophische Menschenkunde Rudolf Steiners (1861-1925) und die daraus entwickelte Waldorf- und Heilpädagogik.

Wir DENKEN

-dass der Wesenskern eines Menschen stets unversehrt ist und sich entwickeln will.
-dass eine enge Zusammenarbeit mit Ämtern, Ärzten und Fachstellen unerlässlich ist.
-dass ein Kind trotz Hilfebedarf in erster Linie Kind sein sollte.
-dass viele Möglichkeiten zur Normalisierung im Alltag enthalten sind.

Wir FÜHLEN

-dass jeder Mensch unabhängig von seiner Biographie einzigartig und wertvoll ist.
-dass die Natur große Heilungschancen für den Menschen bereit hält.
-dass eine intakte Umgebung Voraussetzung zur seelischen Genesung ist.
-dass ohne Beziehung keine Erziehung möglich ist.

Wir WOLLEN

-kein „Kinderheim“ im herkömmlichen Sinne sein.
-jederzeit dem Einzelnen Rückzugsmöglichkeiten bieten.
-Werte fernab von Dogmatismus und Zwang vermitteln.
-eine familiäre und lernende Gemeinschaft sein.